Make your own free website on Tripod.com

saitn_kl.gifsai_no2.gif 25. Jänner 1997

Editorial

Wie Ihr seht, hat sich an der zweiten Ausgabe unserer neuen Zeitschrift einiges verändert: So haben wir nicht nur an Seitenumfang zugenommen, sondern können auch in layout-technischen Belangen neue Erfahrungen und und modernste software-mäßige Unterstützung einbringen.

Außerdem konnten wir für unsere Rubrik Neue Musik einen jungen österreichischen Komponisten als Gastautor gewinnen, der seine interessanten Ausführungen zur Entwicklung der zeitgenössischen Musik einbringt.

Als Beginn einer neuen Serie - Soundscape -, die sich mit der Wahrnehmung unserer akustischen Umwelt aus Klängen und Geräuschen befaßt, bringen wir diesmal einen Streifzug durch die Funktionsweisen und Besonderheiten unseres Gehörs.

In der Kolumne werden Annäherungen zur einer offeneren Kultur- und Jugendförderung aufgezeitgt. Auch vom aktuellen Projekt von Artes Iuventutis, den Kammermusiktagen Thörl 1996/97, können wir einen ersten, umfangreichen Bildbericht bieten. Darüberhinaus hoffen wir weitere interessante Artikel aus allen Sparten des Musiklebens bieten zu können und wünschen unseren Leserinnen und Lesern eine kurzweilige Lektüre.

Kathi Thenius, Paul Wilscher und Werner Goebl

P.S.: Auch möchten wir an dieser Stelle die Aufforderung wiederholen, daß jeder Leserbrief oder andere Beitrag Eurerseits stets willkommen ist und Chancen hat, veröffentlicht zu werden!

GO_BACK.GIF